“Höre auf deine Intuition!“

Leticia Linden

Das macht Leticia auf der Arbeit glücklich:
Mich macht es glücklich mein Wissen zu teilen und damit einen Unterschied in dem Leben vieler Menschen zu machen. Dazu kommt, dass ich durch meine Herzensarbeit sinnerfüllt bin und mir meinen eigenen Lebensstandard setzte und erfülle. Ich liebe es außerdem, zusammen mit Menschen zu arbeiten, die ebenfalls einen Beitrag zur positiven Veränderung in der Welt beitragen wollen und dass ich meine Arbeit so wunderbar in mein Familienleben integrieren kann.

Dies korreliert mit dem, was sie privat auch glücklich macht:
Das zu tun was ich liebe. Mein Leben selbst zu gestalten. Mein Wissen mit Menschen zu teilen.

So priorisiert Leticia seine Happiness im Alltag:
Meine Arbeit erfüllt mich! Ich liebe was ich tue professionell und privat. Dadurch ist die sogenannte Work-Life-Balance gar kein Thema.

“Wenn jeder das tun würde, was er liebt, dann würde es keine Kriege geben.”

Leticia Linden

Was Leticia auf ihrem Weg gelernt hat:
Natürlich bin ich nicht von heute auf morgen gestartet und hatte meine Berufung gefunden. Meine Berufung hat mich eher gefunden. Was mir immer auf meinem Weg dorthin geholfen hatte war und ist, dass ich hungrig nach Neuem war und keine Angst hatte zu scheitern, da ich darin vertraut habe, dass ich nach einem Fall wieder auf die Beine kommen würde. Meine Erfahrung ist es, dass immer dann, wenn die Angst vor dem Unbekannten und Ungewissen am größten war und ich für einige Sekunden wie gelähmt und eingefroren war (um eine Entscheidung zu treffen z.B.) dann hat es den größten Einfluss auf mein Leben genommen und immer im positiven Sinne. Denn dann bin ich aus meiner Komfortzone ausgetreten und habe mich meiner Angst und Zweifeln gegenüber gestellt. Erst durch unseren Mut (welcher für mich bedeutet Angst zu spüren und es trotzdem zu machen), können wir etwas tun, was eine echte Veränderung in unserem Leben und somit dem Leben anderer vollbringen. Dazu gehört auf jeden Fall auch dazu, etwas zu machen, was man scheut oder nicht kennt UND Durchhaltevermögen.

Leticias Tipp für mehr Glück am Arbeitsplatz:
Egal was du machst, ob es Briefe sortieren, Gläser polieren oder E-Mails schreiben ist… Mache alles was du tust mit Leidenschaft. Vergiss nicht, dass egal wo du stehst, es deine Wahl ist. Übernehme die Verantwortung für deine Entscheidungen, dein Verhalten und dein gesamtes Leben. Erst wenn du vollkommen in die Eigenverantwortung kommst, hast du die Chance auf echtes Wachstum. Dann wirst du reich! Reich an Liebe, Gesundheit, Freiheit und Geld.

Für wenn es mal wieder zu stressig wird, egal ob am Arbeitsplatz oder im alltäglichen Leben:
Im ersten Schritt trainiere ich jeden Tag emotionale Fitness. Das ist wie ins Fitness Studio zu gehen und seine Muskeln aufzubauen und dann aufrecht zu erhalten, nur halt mit deinen Emotionen. Emotionale Fitness ist nicht nur etwas, was nur mental im Köpfchen abläuft, sondern wobei du deinen Körper mit einbringt. Ein Beispiel dafür ist, dass ich zwischen jedem Termin mir 5 Minuten Zeit nehme, um meinen Geisteszustand in eine kraftvolle Stimmung bringe. Dies kann durch verschiedene (Priming-)Methoden umgesetzt werden, wie z.B. Affirmation in Kombination mit Körperarbeit und Atmung.

“Befreie dich von der Angst deinen Status zu verlieren oder was andere denken könnten und folge deinem Herzen.”

Leticia Linden

Leticia Linden ist leidenschaftliche Autorin, Psychotherapeutin, Sextherapeutin und Coach. Zusammen mit Stefanie Bruns gründete sie die Online Coaching Akademie mit der Mission, Therapeuten, Coaches, Berater und Psychologen dabei zu unterstützen, ihr volles Potenzial und Wissen effektiv auch online zu nutzen, um ihre Träume zu verwirklichen. Die Menschen, die zu Leticia ins Coaching kommen, wollen Menschen helfen und dabei mehr Zeit und finanzielle Freiheit gewinnen. Man merkt, Leticia lebt, wovon sie spricht und schöpft aus ihrer persönlichen Lebenserfahrung als Frau, Mutter, Therapeutin, Auswanderin und Unternehmerin. Durch ihre offene und mutige Art inspiriert Leticia und macht Mut, neues zu entdecken und Veränderung ins Leben zu rufen.

Posted by:Nina Vossschulte